19–23.4.2006



La Générale
10, rue du Général Lassale
75019 Paris

»atelier target: autonopop«

Beteiligt waren:
Belinda Aucott
Michel Chevalier
Éléonore Espargilière
Jérôme Guigue
Eric Létourneau
Laurence Nicola
Julien Pelloux
La Chèvre Phénomène
Stéphanie Vellaione
Julia Varga
Thu Van Tran


Protokoll:


Mi,19. April, 19-22 Uhr: Präsentation

Do, 29. April, 13-19 Uhr: Fragen und Antworten, Chronologie und Zusammenfassung des Projekts, Diskussion. Besuch und Kritik von Ausstellungen in der Cosmic Galerie und in Le Plateau (einem öffentlichen Kunstraum)

Fr, 21. April, 14-23 Uhr:  Besuch und Kritik der Ausstellunge im Espace Paul Ricard, der boutique Colette und rue St-Honoré, Galerie Marian Goodman, Galerie JGM , Galerie Ghislaine Hussenot, Centre Pompidou Buchladen und im Palais de Tokyo ("Notre Histoire"/ "Unsere Geshichte"). Interviews und Videos/Actionen/interventionen in allen Räumen außer Colette (wegen einschüchternden Sicherheitsbeamten) und dem Centre Pompidou.

Sa, 22. April, 13-22 Uhr : Éric and Laurence schneiden das Video der Ereignisse der letzten Tage.
Inauguration-Eröffnung im Ausstellungraum der Générale mit ein Paar neuen Elementen: Jérôme's Space Pégant und das gerade geschnittene Video.

So, 23. April, 15-17 Uhr: Versuchte Intervention im Palais de Tokyo, Abbruch durch Aufsichtspersonen.



 
Interview mit einer Museumsbesucherin, Palais de Tokyo, 4/23/06